Bowling mit Migranten

Bowling mit Migranten

Auf Einladung des Vereins zur Förderung der Kriminalitätsprävention fanden sich etwa 70 deutsche Schüler und Schüler mit Deutsch als Zweitsprache von vier Regionalen Schulen in Stralsund am vergangenen Donnerstag im Bowlingcenter am Langendorfer Berg ein.

Zwei Stunden lang wurden „Strikes“ und „Spares“ geworfen und die Jugendlichen verstanden sich trotz der Sprachbarriere gut. Natürlich standen Spaß und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund.

Vielen Dank sagt der Präventionsverein der Regionalen Schule Adolph Diesterweg für die Organisation der Begleitung, der Firma Otto Möller für den Transport und der umsichtigen Betreuung durch Hansebowling Stralsund, Scheller und Partner OHG sowie auch dem Präventionsrat der Hansestad Stralsund für die finanzielle Beteiligung.

Fahrt nach Berlin: Besuch im Kanzleramt

Fahrt nach Berlin: Besuch im Kanzleramt

Vom 3. bis 4.11.2016 befanden sich einzelne Mitglieder des Vereins auf Einladung unserer Wahlkreisabgeordneten Frau Dr. Angela Merkel in Berlin und konnten u. a. das Bundeskanzleramt, den Bundestag und das Abgeordnetenbüro von Frau Dr. Merkel im Paul-Löbe-Haus besichtigen. Zu der Fahrt hatten wir auch zwei Flüchtlinge aus Syrien und zwei Flüchtlinge aus Eritrea eingeladen, um Ihnen das politische Berlin zu zeigen.

Natürlich gab es auch das obligatorische Foto mit unserem prominenten Vereinsmitglied.

Teilnahme am 2. Präventionstag des LK Vorpommern-Rügen

Teilnahme am 2. Präventionstag des LK Vorpommern-Rügen

Mit einem eigenen Stand präsentierten wir die Vereinsarbeit auf dem 2. Präventionstag des Landkreises Vorpommern-Rügen. Der Präventionstag bietet Vereinen und Institutionen die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen. Die Präventionstag fand im Theater Vorpommern statt und wurde vom Landkreis Vorpommern-Rügen zusammen mit der Polizeiinspektion Stralsund und dem Landespolizeiorchester veranstaltet.

Neben der Ausstellung, in der kriminalpräventive Projekte aus dem Landkreis vorgestellt wurden, wurde das Theaterstück „Lucys Magic Phone“aufgeführt. Dieses Stück wurde seit letztem Jahr von Stralsunder Schülern der Regionalen Schule Marie-Curie und professionellem Personal extra für den Präventionstag entwickelt und einstudiert.

“Prävention und Freiheit” – 21. Präventionstag in Magdeburg

“Prävention und Freiheit” – 21. Präventionstag in Magdeburg

Vom 06. bis 07. Juni 2016 besuchte ich als Vertreter des Vereins den 21. Präventionstages in Magdeburg mit dem Schwerpunktthema „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses“.

Interessante Vorträge und Projektberichte gab es insbesondere zur Förderung der Zivilcourage, von Umfragen zum objektiven/subjektiven Sicherheitsempfinden, zur Sicherheitslage von Senioren, zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauches und der Einbruchsprävention.